MAMMUT Blocmaster

Am 10. und 11 Mai wird in Innsbruck wieder gerockt! Denn beim MAMMUT Blocmaster treffen die besten Kletterer des Landes aufeinander: die Weltmeisterinnen Angy Eiter und Anna Stöhr, Gesamtweltcupsieger Kilian Fischhuber oder der Shootingstar David Lama.

Beim MAMMUT Blocmaster wird zwei Tage lang Klettersport vom Feinsten mitten in Innsbruck gezeigt, wenn nicht zelebriert: sei es beim Boulder Jam, ein Bewerb für alle ambitionierten Hobby-Kletterer, bei der Österreichischen Meisterschaft, wo sich die Creme de la Creme des Klettersportes misst, oder beim spektakulären High-Jump, bei dem die Schwerkraft scheinbar für kurze Zeit außer Betrieb gesetzt wird.

Spektakulär ist allein schon die Anlage: eine 30 Meter lange, über 150 Quadratmeter große Kletterwand wird vor der einmaligen Kulisse des Nordkette aufgebaut 20 Tonnen Gegengewicht schützen vor Föhn, 150 Quadratmeter Dachfläche vor Regen. Aus Deutschland werden eigens 40 Kubikmeter Schaumstoffmatten angeliefert um beste Landebedingungen für die Athleten zu schaffen…

MAMMUT Blocmaster bedeutet aber nicht nur Boulder-Action auf Weltklasse-Niveau, sondern auch Kletterspass für die ganze Familie: denn Fixpunkt bei jedem MAMMUT Blocmaster Festival ist natürlich der Boulder Jam am Samstag, bei dem sich Hobby-Kletterer jeden Alters (Altersklassen: bis 16, 16-39 Jahr und 40plus) ohne großes Regelwerk, dafür umso mehr in lockerer Atmosphäre, messen können.

Auch die Freunde des spektakulären High-Jumps – übrigens der einzige Bewerb in Österreich - kommen auch heuer wieder auf ihre Kosten. Am Sonntag Abend startet die Jagd auf den Welt-Rekord, welcher letztes Jahr von Paul Stadlober (Stmk) nur knapp verfehlt wurde (neuer österreichischer Rekord war es dann immerhin doch noch).

Umrahmt wird dieses Kletter-Spektakel vom Team rund um DJ Soma (DKK), welches aus dem spektakulär zur Sound-Anlage umgebauten Red Bull Volvo-Truck für chillige Vibes sorgt. Begleitet wird das MAMMUT Blocmaster von Life-Radio Morning-Show-Moderator Dieter Monz und Andreas Glätzle, welche auch dem weniger fachkundigem Zuseher die Feinheiten dieses Sports näher bringen.

Deswegen sollte man sich unbedingt jetzt schon den 10. und 11. Mai im Kalender vormerken, wenn in Innsbruck wieder gerockt wird!

Ein großer Dank geht vor allem an die Innsbrucker Alpenvereinssektionen (Sektion Touristenklub und Zweig Innsbruck), dem Österreichischen Wettkletterverband, der Stadt Innsbruck, dem Land Tirol unseren Sponsoren MAMMUT, readyfornature.com, Intersport OKAY, Tirol Werbung und Edelweiß Weißbier – denn ohne deren Interstützung und großzügigem Engagement wäre diese Veranstaltung sicherlich nicht möglich!

www.blocmaster.com

Programm

Samstag, 10. Mai 2008
13:00 Uhr: Registrierschluss ÖM, anschl. Technical Meeting
14.00 – 17.00 Uhr: offene Qualifikation Herren
14.30 – 17.00 Uhr: offene Qualifikation Damen
18.30 – 21.00 Uhr: Blocmaster Boulder Jam
anschl. Siegerehrung und Chill Out

Sonntag, 11.Mai 2008
12.30 Uhr Technical Meeting
13.30 Uhr Halbfinale Damen und Herren
18:00 Uhr Finale Damen und Herren
anschl. Siegerehrung
21.00 Uhr Blocmaster High Jump
anschl. Chill Out&After Contest Party (-> Montag = Feiertag!!!)

Kommentare

ich war dort, es war

Bild von transcription

ich war dort, es war unvergaesslich!!! Ichhabe dann transcription gefunden, auch sehr interessant, fehlt super!

new